page contents

Julnacht - Ich mache mich bereit für die Rauhnächte

Die Wintersonnenwende oder auch Mittwinter, findet zwischen dem 20. und 22. Dezember statt, in dieser dunkelsten und längsten Nacht vollzieht sich eine (Sonn-)Wendung. Die Nächte werden von nun an immer kürzer, das Licht ist wiedergeboren und kehrt langsam zurück.

In der Mythologie heißt es, dass die Göttin, die allumfassende Kraft der Erde, in dieser Nacht das Sonnenkind zur Welt bringt. Im Lauf des darauffolgenden Jahres wächst dieses zum Sonnengott heran. Diese Geburt steht symbolisch für den Neubeginn allen Lebens. Das Licht triumphiert über die Dunkelheit der Wintermonate. Mit dem Fest Yule nehmen Hexen Abschied von all dem, was im Dunkel zurückgelassen werden musste und feiern gleichzeitig die Wiedergeburt der Sonne und des Lichts sowie den Neubeginn des Jahreskreislaufs, der zu mehr Aktivität und neuen Projekten einlädt.


Ursprünglich plante ich, mit dem Beginn der Rauhnächte, täglich einen Blog zu schreiben, wie ihr diese kostbare Zeit für euch nutzen könntet.

Nun - schmunzel - daraus wird nichts, denn es steht etwas anderes im "Plan".

Dieses Jahr werde ich die Rauhnächte für mich neu erfinden. Ganz spontan, intuitiv und mit der Absicht, die Tage "einfach" zu geniessen!
"Einfach" und nicht kompliziert :-) - mit meiner inneren Kraft. Und wer weiss, vielleicht ergibt sich doch den einen oder anderen Blogbeitrag ;-) ?

Für diejenigen die mehr Informationen möchten, gibt es viele gute Blogs oder Bücher (z.B. von Jeanne Ruland) über die Rauhnächte. Ich muss ja das Rad nicht nochmals neu erfinden ;-).

Ich biete euch aber eine kleine Zusammenfassung an, die so etwa für mich stimmt: 

Jahresregent 2019    Merkur - Kommunikation
                                       mit dem Beginn am Dienstag - Durchsetzungskraft

Nacht                            Thema                                                                     steht für Monat

24./25.12.                    Basis: Deine Wurzeln                                                 Januar
25./26.12.                    Vertrauen: Deine Innere Stimme                              Februar
26./27.12.                    Offenheit: Öffne dein Herz                                        März
27./28.12.                    Transformation: Blockaden lösen                           April  
28./29.12.                    Verbindung: Beziehung würdigen                            Mai  
29./30.12.                    Reflektion: Rückschau halten                                   Juni  
30./31.12.                    Reinigung: Öffnung für das Neue                            Juli  
31./01.12.                    Glück: Das neue Jahr wird geboren                        August  
01./02.12.                    Licht: Lass dein Licht leuchten                                September
02./03.12.                    Visionen: Lebe deinen Traum                                  Oktober
03./04.12.                    Wandlung: Loslassen und verabschieden             November  
04./05.12.                    Wunder: Vertraue dem Leben                                  Dezember 


Ein paar Ideen zur Vorbereitung auf die Rauhnächte:

  • Bringe geliehene Dinge zurück
  • Begleiche Schulden und bezahle offene Rechnungen
  • Bereinige ungeklärte Angelegenheiten 
  • Nutze die Zeit für einen gründlichen Hausputz, Wohnungsputz bzw. zum Aufräumen
  • Besorge Räucherwerk
  • Halte Rückschau
  • Bedanke dich bei lieben Menschen, die dich durchs Jahr begleitet haben
  • Schliesse das alte Jahr ab

Stelle dir bewusst Fragen zum vergangenen Jahr:

  • Was war schön in diesem Jahr?
  • Was ist in diesem Jahr geschehen, für das ich danken kann?
  • Welche Erlebnisse waren besonders einschneidend?
  • Was habe ich erfahren und gelernt?
  • Was waren die Geschenke in diesem Jahr?
  • Wer war an meiner Seite und hat mich durch das Jahr begleitet?
  • Was hat sich verändert?
  • Was war das Motto dieses Jahres?
  • Was habe ich zu Ende gebracht?
  • Was habe ich besonders gut gemacht?
  • Was steht noch offen?
  • Was lasse ich zurück, was nehme ich mit?

Ich wünsche euch und euren Familien eine friedliche, lichtvolle Julnacht.

Alles Liebe 

Elisabeth